Cover von Der Platz wird in neuem Tab geöffnet

Der Platz

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ernaux, Annie (Verfasser)
Verfasserangabe: Annie Ernaux ; aus dem Französischen von Sonja Finck
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Erdgeschoss / Neuerwerbungsregal Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

Die Biografie (entstanden 1984) setzt ein mit dem Tod des Vaters 1967 und führt die beobachtende und analysierende Tochter zurück zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Der Vater wurde in sogenannte einfache Verhältnisse in ein normannisches Dorf hineingeboren. Zeitlebens versucht er den sozialen Aufstieg, der jedoch erst seiner Tochter gelingen wird. Die wenigen Seiten beschreiben jedoch nicht nur sein Leben als Einzelhändler, Wirt, Ehemann und Vater, der in seiner Gesellschaftsschicht verharrt, sondern auch die mit dem eigenen sozialen Aufstieg zunehmende Entfremdung der Tochter von ihrem Vater und zugleich die Bewusstwerdung der eigenen Entwicklung unter den von den Eltern geschaffenen Voraussetzungen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ernaux, Annie (Verfasser)
Verfasserangabe: Annie Ernaux ; aus dem Französischen von Sonja Finck
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Suhrkamp
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Gesellschaft
ISBN: 978-3-518-47108-1
Beschreibung: 2, 94 Seiten
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Finck, Sonja (Übersetzer)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: La place
Fußnote: Annie Ernaux wurde 2022 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet
Mediengruppe: Buch