Cover von Die Tochter der Zarin wird in neuem Tab geöffnet

Die Tochter der Zarin

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Alpsten, Ellen (Verfasser)
Verfasserangabe: Ellen Alpsten
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2022
Verlag: München, Wilhelm Heyne Verlag
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenAusleihhinweis
Vorbestellen Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Erdgeschoss / Neuerwerbungsregal Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

St. Peterburg im Jahr 1725: Auf Elisabeth, die Tochter Peters des Großen und Katharina I., wartet eine schwierige Aufgabe. Eine Seherin hat ihr einst vorhergesagt, dass die Schicksale des russischen Zarenreiches untrennbar mit ihrem eigenen verwoben sind. Doch der Kampf um die Krone ist nach dem Tod Peters des Großen entbrannt und jeder falsche Zug Elisabeths im Spiel der Mächtigen bringt sie in höchste Gefahr. Dass ihren Feinden ein Menschenleben wenig wert ist, bekommt Elisabeths Geliebter am eigenen Leibe zu spüren, der misshandelt und verbannt wird. Die tapfere Elisabeth widersetzt sich den Intrigen und Heiratsplänen, mit denen ihre Verwandten sie auszuschalten versuchen. Erst durch eine neue große Liebe, die alle Hindernisse überwindet, findet sie schließlich die Kraft, sich das zu nehmen, was ihr zusteht: die Krone Russlands.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Alpsten, Ellen (Verfasser)
Verfasserangabe: Ellen Alpsten
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2022
Verlag: München, Wilhelm Heyne Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historisches
ISBN: 978-3-453-42358-9
Beschreibung: Deutsche Erstausgabe, 651 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The Tsarina's daughter
Mediengruppe: Buch