X
  GO
Dann bleiben wir eben Zuhause!
mit der Online-Omi durch die Krise
Verfasser: Bergmann, Renate
Verfasserangabe: Renate Bergmann
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Ullstein
Buch
nicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenAusleihhinweis
Vorbestellen Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 Ber / Untergeschoss / Neuerwerbungsregal Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Das bisschen Quarantäne!
 
Hier schreibt Renate Bergmann, guten Morgen!
 
Das sind verrückte Zeiten, finden Se nicht? Keiner darf aus dem Haus, schon gar nicht wir alten Leute. Heute wäre unser monatlicher Geburtstagskaffee im Rentnerverein gewesen, den haben wir natürlich abgesagt. Mit anderthalb Metern Abstand versteht eh keiner was beim Unterhalten, und die Polonaise macht so auch keinen Spaß.
 
Aber mal ehrlich, man hat zu Hause doch immer was zu tun und man kann es sich ja schön machen. Früher nach dem Krieg mussten wir ja auch erfinderisch sein, und damals hatten wir noch kein Skeip für die Seniorengymnastik. Da fällt mir ein, ich muss noch die Teppichfransen kämmen. Und dann erzähle ich Ihnen, wie ich, Ilse und Kurt mit der Krise umgehen. Da können Se noch was lernen!
 
Ihre Renate Bergmann
Details
Verfasser: Bergmann, Renate
Verfasserangabe: Renate Bergmann
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Ullstein
Systematik: R 11
Interessenkreis: Humor
ISBN: 978-3-548-06434-5
2. ISBN: 3-548-06434-5
Beschreibung: 2. Auflage, 76 Seiten
Mediengruppe: Buch